Weiterbildung im BZM


Wenn`s um Weiterbildung in der Metallverarbeitung geht, ist das BZM vor allem mit seinem Schwerpunkt auf Schweißen eine der ersten Adressen in Hamburg.

Das sind die Weiterbildungsangebote des BZM:

• Geprüfter internationaler Schweißer

• Vorbereitungskurs auf die Externenprüfung

• Vorbereitungskurs zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Metallhandwerk

• Nachschulung Elektrofachkraft

• Prüfungsvorbereitung auf Teil 1 und Teil 2


Die Kernkompetenz des BZM liegt nach Auskunft dessen Geschäftsführers Dipl.-Ing. Klaus Ramm in guter überbetrieblicher Ausbildung im Metallbau.
Klaus Ramm, der den Metallbau von der Pike auf gelernt hat, ist eins besonders wichtig, "dass das Schweißen ein fester Bestandteil in der überbetrieblichen Ausbildung ist. Auszubildende im Metallbau haben bei uns die Möglichkeit, eine Schweißerprüfung zu machen. In der selbständigen DVS®-Kursstätte arbeiten ausgebildete Schweißlehrer, die die Teilnehmer in allen wichtigen Schweißprozessen ausbilden.“
Die Schweißwerkstatt ermöglicht auch Individualschulungen zur Erlangung von Schweißer- /Wiederholungsprüfungen nach EN 287-1 und DIN EN ISO 9606-2 an Blechen und Rohren. Auf modernsten Anlagen werden die Kursteilnehmer in den Schweißverfahren E-Hand, Gas, WIG und MAG geschult. Die Dauer der Schulung ist abhängig vom jeweiligen Schweißkurs. In der Schweißwerkstatt findet neben regelmäßigen Abendkursen auch alle zwei Jahre der DVS®-Schweißwettbewerb „Jugend schweißt“ auf Bezirksebene statt.

BZM - das Bildungszentrum Metall


Ausbildung und Beratung aus einer Hand: Die Fachleute im Schweißen

Das Bildungszentrum Metall Hamburg ist eine gemeinnützige GmbH und wurde 1993 gegründet. Es gehört zu 50% der Metall-Innung Hamburg und zu 50% dem NMV Norddeutscher Metallgewerbeverband Hamburg e.V. Die Aufgabe des BZM ist es, die außerbetriebliche Aus-, Fort- und Weiterbildung Jugendlicher und Erwachsener zu fördern und die überbetrieblichen Schulungen für Auszubildende im Metallhandwerk zu organisieren und durchzuführen.
Mit einer Fläche von 2.240 m² an Werkstätten und Schulungsräumen ist das BZM zentrumsnah gelegen und mit dem öffentlichen Nahverkehr gut zu erreichen. Die Bildungseinrichtung und die Metall-Innung Hamburg arbeiten in der Großen Bahnstraße zusammen unter einem Dach. Das BZM bietet seinen Kunden Qualifizierungen und Beratungen aus einer Hand an.
Zusätzlich stehen technisch modern ausgestattete Metallbau- und Feinwerkmechanische Werkstätten bereit. Eine anerkannte DVS®-Schweißtechnische Kursstätte ist in das BZM integriert.

BZM: Know-How

Ausbildung im BZM

Seit etwa 20 Jahren vermittelt das BZM Spezialkenntnisse, die aus der großen Erfahrung der Ausbilder stammen.

BZM: Weiterbildung

Ausbildung im BZM

Die Weiterbildung von Mitarbeitern der Firmen sorgt seit Jahren für qualifizierten Nachwuchs.

BZM: schweißen lernen

Ausbildung im BZM

Das Schweißen in der Praxis bringt die besten Kurs-Erfolge.


BZM: Moderne Ausstattung

Ausbildung im BZM

Das Lernen an modernsten Anlagen sorgt für nachhaltigen Erfolg, der dem Unternehmen stets nutzt.

BZM: Geprüfter und zertif.

Ausbildung im BZM

Zertifiziert nach AZAV.

Weiterbildungspartner

Ausbildung im BZM

Mitglied in "Weiterbildung Hamburg e.V.

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Klaus Ramm
Telefon 040/853 101 0