Networking: Überall gute Kontakte

"Netzwerker" nennt man sie - und das ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für Menschen, die ein Beziehungsnetz aktiv aufbauen und erweitern.

Alle Welt spricht von "sozialen Netzwerken", angetrieben durchs Internet. Aber eine neue Erfindung sind sie nicht. Eher basieren sie auf dem, was man bisher vielleicht als gutes Verhältnis zu Kunden oder zu Kollegen bezeichnet hätte. Dass eine gute Beziehung früher oder später auch gewinnbringend sein kann, ist etwas, wovon beide Seiten profitieren.
Die Metall-Innung Hamburg gibt Mitgliedern die Möglichkeit, sich dauerhaft gut zu vernetzen. Erfahrungsgemäß macht dies das komplexe Zusammenarbeiten erfolgreicher.

Gemeinsam stark sein

  • Kollegiales Verhältnis nutzt...

    ...nicht nur unter Kollegen, sondern auch auf anderen Ebenen.

  • Die Idee des "Networkings" ist alt - nur der Name ist es nicht. Das wissen Unternehmer natürlich auch.
    Es ist nicht die Absicht der Metall-Innung, Mitglieder über Networking zu informieren, sondern Mitgliedern die Basis für erfolgreiches Networking in verschiedenen Ebenen zu bieten. So findet seit 1998 jährlich eine Motorradtour mit bis zu 30 Mitfahrern statt.
    Hier der Bericht über die Motorradtour 2016.

  • ...und kann vorteilhaft sein,

    denn viele Dinge werden möglich, wenn man weiß, wie jemand "tickt".

Das Hoffest als Highlight


Alljährlich findet immer am ersten Donnerstag im September das Hoffest der Metall-Innung Hamburg statt. Dieses schon seit Jahren außerordentlich beliebte Fest ist zweifellos das Highlight des Jahres.

Das will nun wirklich keiner verpassen: Das traditionelle Hoffest der Metall-Innung. Unter Metallern ist klar: wer kräftig arbeiten kann, der kann auch kräftig feiern. Übrigens ist das Hoffest eine gute Gelegenheit, Bekanntschaften unter Berufskollegen aufzufrischen und mal wieder ins Gespräch zu kommen.

Gute Stimmung unter Kollegen auf dem alljährlichen Hoffest der Metall-Innung.

Die Auffrischung von Kontakten und die Gewinnung neuer spielt eine immer wichtiger werdende Rolle: So entsteht Vertrauen und Kollegialität auf die man bauen kann.






Wie man sieht macht das Hoffest großen Spaß.